Suche
Login
Menü

21.01.2021

Diese 5 nervigsten Autofahrer-Typen kennt jeder

Wenn Sie jeden Tag lange Zeit im Auto unterwegs sind, müssen Sie einiges aushalten. Dann sind Sie häufig mit Verkehrsteilnehmern konfrontiert, die sich entweder nicht an Regeln halten oder denken, sie sind allein auf der Straße. Wir zeigen Ihnen die fünf Autofahrer-Typen, die einfach zum Aufregen sind.

1. Der Mittelspurblockierer

Sie fahren auf der Autobahn und vor Ihnen fährt ein Auto ständig mit langsamem Tempo auf der mittleren Fahrbahn? Dann haben Sie es mit dem typischen Mittelspurblockierer zu tun. Dieses Verhalten nervt, da sich der Fahrer weder für die linke, noch für die rechte Spur entscheidet und alle anderen Fahrer auf der Autobahn behindert. Dabei sollte gerade bei drei Spuren das Autofahren mit Verstand stattfinden.

2. Der Ampelschnarcher

Grüner wird’s nicht! Ein weiterer nervender Autofahrer ist der Ampelschnarcher. Während Sie bereits bei gelb den Gang einlegen und die Kupplung kommen lassen, ist der Ampelschnarcher mit anderen Dingen beschäftigt. Schaltet die Ampel auf Grün, kommt er zu spät in die Gänge. Das Fahrverhalten des Spätstarters ist nicht nur nervig, sondern auch gefährlich, da hierdurch Auffahrunfälle passieren.

 

3. Der Fernlichtfreund

Ein Fernlicht zu haben ist schön und gut, um auf der dunklen Landstraße immer weite Sicht zu haben. Der bekannte Fernlichtfreund weiß zwar, wie sein Fernlicht angeht, vergisst aber konsequent, dieses bei Gegenverkehr auszuschalten. Diese Autofahrer-Typen sind wirklich zum Aufregen, da sie entgegenkommende Verkehrsteilnehmer enorm blenden. Ein wahres Ärgernis im Straßenverkehr.

4. Der Schleicher

Vorsichtiges Autofahren ist etwas, das jeder Fahrlehrer rät. Dennoch gibt es Verkehrsteilnehmer, die mit ihrem Auto immer noch langsamer als das vorgegebene Tempolimit fahren. Die Rede ist vom Schleicher. Diese Trödler können Ihnen sämtliche Nerven kosten, da sie ohne erkennbaren Grund den Verkehrsfluss blockieren. Der Schleicher unterschreitet die Mindestgeschwindigkeit auch auf der Autobahn. Unangefochten einer der nervigsten Autofahrer-Typen.

5. Der Drängler

Zu all den Geboten und Verboten im Straßenverkehr zählt auch, mit angemessenem Tempo zu fahren. Es gibt jedoch Raser, die:

  • Keine Geschwindigkeitsbegrenzung kennen.
  • Keinen Sicherheitsabstand einhalten.
  • Nur das Gaspedal treten.

Wer kennt ihn nicht, den Drängler. Das ist definitiv der nervigste Autofahrer-Typ, der sich mit seinem Verhalten auch noch im Recht sieht. Von dem sich auch die meisten Verkehrsteilnehmer gestört und bedrängt fühlen.

© R+V Direktversicherung AG 2021 | Kfz-Versicherung für Auto, Motorrad & Roller | Alle Rechte vorbehalten