Wie Sie den Notruf richtig absetzen

Notruf absetzen

Schnelle Hilfe leisten

Bei einem Unfall ist es wichtig, schnell Hilfe zu holen. Die zentrale Telefonnummer dafür ist die 112 - in ganz Europa. Ein Notfall kann kostenfrei von jedem Telefon gemeldet werden, egal ob vom Festnetz oder Mobilfunk. Eine Vorwahl ist nicht nötig.

Geben Sie alle wichtigen Informationen deutlich durch. Dann weiß die Leitstelle, wo der Rettungsdienst hinfahren muss und welche Art Notfall er vorfindet.

Schnell gefunden werden

Falls Sie gerade mit dem Auto unterwegs sind und Ihren Standort nicht genau wissen, kommt die Hilfe trotzdem an. Denn die Rettungsleitstelle ortet Notrufe, die per Handy eingehen.
Nur in ländlichen Gebieten mit geringerer Funkabdeckung ist die Ortung schwieriger.

Auf der Autobahn gibt man am besten die Fahrtrichtung und die Kilometerbezeichnung an, die rechts angebracht sind. Weiterer Tipp: Im Abstand von zwei bis vier Kilometer finden Sie auf der Autobahn Notrufsäulen, die Sie nutzen können. Diese sind geovermessen und der Standort wird exakt festgestellt.

Auf die 5 W kommt es an

Wer die 112 wählt, bekommt die zuständige Rettungsleitstelle an den Apparat. Sie fragt die wichtigsten Daten ab, um die richtigen Schritte einleiten zu können. Am besten ist es, wenn Sie die 5 W schon im Kopf haben:

Wo?

Wo ist der Unfall passiert? Ort, Straße, Hausnummer bzw. Kilometerangabe und Fahrtrichtung auf Autobahnen sollten hier durchgegeben werden.

Was?

Was genau ist passiert? Beschreiben Sie kurz den Hergang des Verkehrsunfalls: z.B. zwei Fahrzeuge sind frontal zusammengestoßen.

Wie viele?

Wie viele Verletzte gibt es? Informieren Sie die Leitstelle über die Anzahl der Verletzten und Besonderheiten: z.B. es gibt eingeklemmte Personen.

Welche?

Welche Verletzungen sind erkennbar? Weisen Sie insbesondere auf lebensbedrohliche Verletzungen hin, damit ggf. der Notarzt alarmiert werden kann.

Warten!

Warten Sie auf Rückfragen! Eventuell gibt es noch weitere Details zu klären, um die notwendige Hilfe einzuleiten. Warten Sie deshalb, bis die Leitstelle das Gespräch beendet.