Kfz-Schaden selbst bezahlen, Schadenfreiheitsklasse beibehalten!

Ein Schadenrückkauf sichert Ihre günstige Einstufung

Seit Jahren fahren Sie unfallfrei – dafür belohnt Sie Ihre Versicherung mit der Einstufung in eine höhere Schadenfreiheitsklasse. Dann passiert es: Beim Ausparken übersehen Sie einen geparkten Roller oder schätzen die Entfernung zum Heck des Nachbarwagens falsch ein: Kleine Unaufmerksamkeiten verursachen Blechschäden. Zum Glück handelt es sich meist um Kratzer. Trotzdem kann der harmlose Zwischenfall unangenehme Folgen nach sich ziehen: Sie müssen den Schaden Ihrer Versicherung melden – und werden möglicherweise mehrere Schadenfreiheitsklassen zurückgestuft. Das ist vor allem dann ärgerlich, wenn der Betrag, den Sie künftig zusätzlich als Versicherungsprämie bezahlen, den Wert des Schadens übersteigt.

Die Rückstufung in der Haftpflicht- oder Vollkaskoversicherung können Sie jedoch vermeiden, indem Sie Ihrer Versicherung den Entschädigungsbetrag nach der Schadenregulierung freiwillig erstatten und somit den Schaden zurückkaufen. Anschließend wird Ihr Versicherungsbetrag als schadenfrei behandelt – und Sie profitieren weiterhin von einer günstigen Einstufung!

Bis zu welchem Betrag es sich für Sie lohnt, einen Kfz-Schaden selbst zu regulieren, ermittelt der Schadenrückkauf-Rechner von R+V24.

Mit dem kostenlosen Schadenrückkauf-Rechner von R+V24 wissen Sie nach wenigen Klicks, ob Sie Ihre Schadenfreiheitsklasse sichern können, in dem Sie einen Schaden selbst bezahlen.

Folgende Angaben genügen:

  • Fahrzeugart
  • derzeitige Schadenfreiheitsklasse bei Haftpflicht und Vollkasko
  • Anzahl der Haftpflicht- bzw. Vollkaskoschäden, die im laufenden Jahr eingetreten sind
  • derzeitiger Jahresbeitrag für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung
  • bei Vollkaskoversicherung: Höhe der Selbstbeteiligung
Ihr Vorteil als Kunde von R+V24: Nutzen Sie den Schadenrückkauf-Rechner aus dem Online-Vertragscenter heraus – also im eingeloggten Zustand. So liegen der Berechnung Ihre aktuellen Vertragsdaten zugrunde. Sie erhalten als Ergebnis statt eines ungefähren Werts den präzisen Rückkauf-Betrag, bis zu dem es sich für Sie lohnt, den Schaden selbst zu regulieren. Jetzt informieren!