Kfz-Vollkaskoversicherung für Ihr Motorrad oder Ihren Roller

Schäden am eigenen Motorrad oder Roller

Die Vollkaskoversicherung bietet einen umfassenden Schutz für Ihr Motorrad. Wenn Sie selbst Schuld an einem Unfall sind, übernimmt die Vollkaskoversicherung den Schaden an Ihrem eigenen Motorrad oder Roller. Wenn Sie Ihr Fahrzeug optimal absichern wollen, ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung die ideale Lösung.

Rundumschutz für Motorradfahrer

Das Absicherungspaket der Vollkaskoversicherung umfasst für Motorrad oder Roller:

  • Unfallschäden, die Sie selbst schuldhaft verursacht haben
  • Schäden durch mut- oder böswillige Handlungen anderer
  • alle Teilkasko-Leistungen
Mit den unterschiedlichen Selbstbeteiligungsvarianten können Sie Ihren Versicherungsbeitrag selbst bestimmen. Je höher die Selbstbeteiligung, desto günstiger ist der Beitrag.
Ein Schutz, der sich bezahlt macht.

Ihre Pluspunkte

  • Zusammenstoß mit Tieren
    Versichert sind Schäden durch Zusammenstöße mit Tieren jeder Art.
  • Marderbiss inkl. Folgeschäden
    Schäden bis zu 1.500 Euro werden erstattet.
  • Volle Leistung auch bei grober Fahrlässigkeit
    Abgesichert auch bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden (außer bei Konsum von Rauschmitteln).
  • Schlüsselersatz bei Diebstahl
    Kostenübernahme bei Diebstahl des Fahrzeugschlüssels.
  • Ersatz der Navigations-CD
    Kostenübernahme bis 200 Euro bei Diebstahl eines fest eingebauten Navigationssystems.
  • Schäden durch Lawinen
    Abgesichert auch bei herabstürzenden Schneemassen oder auch Muren.
  • Schäden durch Erdbeben
    Bei naturbedingter, messbarer Erschütterung des Erdbodens.
  • Transportschäden auf Fähren
    Motorrad oder Roller sind beim Transport auf einer Fähre abgesichert, wenn das Schiff in Seenot gerät.