Mercedes C-Klasse – günstige Versicherung bei R+V24

Der Anführer unter den Mittelklasselimousinen

Die C-Klasse gilt als der erfolgreichste Stern aus dem Hause Daimler. Die klassischen Karosserievarianten Stufenhecklimousine, Kombi und Coupé werden in der vierten Generation um ein Cabrio erweitert. Im Gegensatz zum Vorgängermodell leistet der Mercedes C 220 CDI 170 PS (125 kW) statt nur 150 PS (110 kW). Er zeichnet sich besonders durch den Komfort und die Fahreigenschaften aus, die trotz des Facelifts nach wie vor ein gediegenes Ambiente vermitteln. Besonders angenehm ist die geringe Geräuschbelastung durch den Motor. Abgesehen von einem leisen Brummen des Dieselmotors ist der C 220 sehr geräuscharm. Fahrerassistenzsysteme wie Abstandsregeltempomat, Totwinkel-Assistent, Spurhalte-Assistent oder Müdigkeitserkennung sind bei Mercedes nur ein kleiner Teil der Ausstattungsoptionen. Zusammen mit guten Bremsen sorgt die exzellente Ausstattung für einen hohen Sicherheitsstandard. Nachteilig wirken sich die hohen Grundpreise aus und auch das Platzangebot ist beispielsweise nicht mit dem eines VW Passats zu vergleichen.

Suchen Sie eine günstige Autoversicherung für den Mercedes C220?

Berechnen Sie jetzt schnell und unverbindlich die Autoversicherung für Ihre Mercedes C-Klasse.

Die C-Klasse: eine Linie mit Geschichte

1982 stellte die Baureihe 201 mit dem kompakten Mercedes-Benz 190 die Weichen für eine neue Mittelklasse. Der Mercedes 190 gilt als Vorgängermodell der heutigen C-Klasse. Neben der aerodynamischen Form bestach er bereits damals durch hohe Sicherheitsstandards, wie beispielsweise ein Antiblockiersystem. 1993 wurde der Mercedes 190 durch die erste C-Klasse abgelöst. Seit 2014 ist die vierte Generation der beliebten Linie auf dem Markt.
Viel hat sich in den 36 Jahren bis 2018 verändert, nach wie vor jedoch überzeugen die Mercedes-Modelle der C-Klasse durch die zeitlose Fusion von Sicherheit und Ästhetik. Besonders beliebt sind die Limousinen der C-Klasse: Ihr edles Erscheinungsbild und die hervorragende technische Ausstattung zu einem verhältnismäßig günstigen Preis begeistert ein breites Zielpublikum jeden Alters und mit unterschiedlichen Erwartungen. Sowohl langjährige Mercedes-Anhänger als auch ein zunehmend jüngeres Publikum können sich mit dem Traditionshaus identifizieren.
Obwohl der Konkurrenzdruck durch Modelle wie den Audi A4 und den 3er BMW nicht zu leugnen ist, gilt der Mercedes C 220 CDI mit Abstand als eine der beliebtesten Mittelklasselimousinen.
Neben seiner exzellenten Verarbeitung punktet der C 220 auch mit seinen inneren Werten: Sein niedriger Verbrauch und die ansprechenden Abgaswerte überzeugen auch Skeptiker. Einziges Manko: Die Typklassen der Versicherung sind nicht ganz niedrig.
Mercedes C-Klasse – Versicherung und Typklasse für das Jahr 2018: Mercedes C220 CDI (170 PS / 125 Kw):

  • Haftpflicht: 20 (minimaler Aufwärtstrend)
  • Teilkasko: 23 (leichter Abwärtstrend)
  • Vollkasko: 23 (leichter Abwärtstrend)

Wie viel kostet die Versicherung für die Mercedes C Klasse?

Mercedes C 220 CDI Versicherung: Kfz-Haftpflicht für den Mercedes C 220 CDI ab 143,56 EUR pro Jahr

Die Berechnung basiert auf den folgenden Annahmen:

  • Haftpflicht: Deckungssumme 100 Mio. inkl. 8 Mio. Euro Personenschäden (R+V24-Basis-Schutz)
  • Versicherungsbeginn: 28.02.2018
  • Tag der ersten Zulassung: 28.02.2018
  • Überwiegender nächtlicher Abstellort: Einzel-/Doppelgarage
  • Zahlungsweise: jährlich
  • SF-Klasse zum 28.02.2018: 25
  • Zulassung: auf Versicherungsnehmer selbst
  • Fahrzeugnutzer: Versicherungsnehmer und Ehe-/Lebenspartner
  • Geburtsdatum des Fahrers: 01.01.1973
  • Geburtsdatum des Ehe-/Lebenspartner: 01.01.1976
  • Postleitzahl und Wohnort: 24937 Flensburg
  • Fahrleistung pro Jahr: 6.000 km
  • Nutzung: ausschließlich privat
  • Werkstattbindung: ja

Mercedes C 220 CDI Versicherung: Kfz-Vollkasko ab 282,66 EUR pro Jahr

Die Berechnung der Vollkaskoversicherung basiert auf den unter Kfz-Haftpflichtversicherung dargestellten Annahmen. Die Selbstbeteiligung bei Vollkasko beträgt 300 € und bei Teilkasko: 150 €.


Stand: 05.02.2018