Wichtig für die Zulassung: die eVB-Nummer

Die elektronische Versicherungsbestätigung

Wenn Sie ein Fahrzeug erwerben, benötigen Sie für die Zulassung eine eVB (auch als eVB-Nr., eVB-Nummer oder elektronische Versicherungsbestätigung bekannt). Die eVB ist im Wesentlichen ein Nummern-Code und ersetzt die Doppelkarte oder Deckungskarte. Bei R+V24 erhalten Sie die elektronische Versicherungsbestätigung ganz bequem online.

Beantragen Sie hier die eVB-Nummer für Ihren Pkw.

Sie sind gerade unterwegs und haben nur ein Handy zur Verfügung? Kein Problem! Die eVB-Nummer können wir Ihnen auf Wunsch ohne zusätzlichen Kosten auch per SMS zusenden.

Geben Sie jetzt die erforderlichen Daten ein und berechnen Sie Ihre Kfz-Versicherung in unserem Kfz-Tarifrechner (Tipp: Jetzt mit bis zu 15 % Rabatt). Der Online-Abschluss dauert nur wenige Minuten. Unmittelbar danach bekommen Sie von uns die eVB-Nummer, mit der Ihr Fahrzeug zugelassen werden kann.

So lassen Sie Ihr Fahrzeug zu

Welche Unterlagen benötigen Sie für die Zulassung?

Als Zulassungsstelle (Kfz-Zulassungsbehörde, Straßenverkehrsamt) wird eine regionale Behörde bezeichnet, die für die Anmeldung und Abmeldung von Fahrzeugen (Pkw, Lkw, Motorräder, Oldtimer u.a.) zuständig ist. Das Amt stellt die für die Kfz-Zulassung erforderlichen Dokumente aus (Fahr- und Betriebserlaubnis von Fahrzeugen). Die Adresse, Telefonnummer sowie die Öffnungszeiten der zuständigen Kfz-Zulassungsstelle finden Sie u.a. auf der offiziellen Internetseite Ihrer Stadt oder Gemeinde.

Viele Kfz-Zulassungsbehörden bieten auf Ihren Websites die Online-Reservierung des Kennzeichens an. Für Wunschkennzeichen werden Gebühren unterschiedlicher Höhe erhoben, die meistens erst bei der Zulassungsbehörde zusammen mit den übrigen Gebühren zu entrichten sind.

Folgende Dokumente müssen Sie mitbringen:

  • Personalausweis oder Reisepass mit einer Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes
  • eVb-Nummer der Kfz-Versicherung
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (früher: Fahrzeugbrief)
  • eventuell EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC-Papier) - wird vom Hersteller ausgestellt

Bereits R+V24-Kunde?

Sind Sie bereits R+V24-Kunde und möchten Ihr bei uns versichertes Fahrzeug durch ein neues ersetzen (Fahrzeugwechsel)? Dann loggen Sie sich in Ihr persönliches Vertragscenter ein, gehen auf Ihren Vertrag und klicken auf "Fahrzeugwechsel". Dort machen Sie alle Angaben zu Ihrem neuen Fahrzeug und können dann online sofort Ihre eVB-Nr. ausdrucken. Mit dieser eVB-Nummer gehen Sie dann zur Zulassungsstelle.

Wie bekomme ich die eVB-Nummer?

Das Wichtigste zusammengefasst:
  • Vergleichen Sie die Kfz-Versicherung von R+V24
  • Wählen Sie den optimalen Kfz-Schutz schon ab 74 EUR pro Jahr.
  • eVB-Nummer nach dem Abschluss ausdrucken oder als E-Mail/SMS erhalten.
  • Fahrzeugdokumente vorbereiten.
  • Optional: Wunschkennzeichen online reservieren.
  • Die zuständige Zulassungsstelle aussuchen.
  • Fahrzeug zulassen.