R+V24 Hilfe:

Wofür benötige ich ein Kurzzeitkennzeichen?

Kurzzeitkennzeichen - auch bekannt als "5-Tages-Kennzeichen" oder früher als "Rotes Kennzeichen" - benötigen Sie zur Überführung von neu erworbenen, nicht zugelassenen Fahrzeugen in Ihren Zulassungsbezirk oder zu Prüfungs- und Probefahrten innerhalb Deutschlands.

Für die Zulassung ist eine elektronische Versicherungsbestätigung, die Kurzzeit-eVB, notwendig. Mit dieser können Sie Ihr Fahrzeug innerhalb von 10 Tagen zulassen und haben dann 5 Tage Zeit, das Fahrzeug zu überführen. Sie genießen Versicherungsschutz nur in der Haftpflicht-Versicherung. Kasko-Versicherungsschutz ist mit einer Kurzzeit-eVB nicht möglich.

Sie dürfen Kurzzeitkennzeichen nur für ein Fahrzeug nutzen und es nicht an verschiedenen Fahrzeugen verwenden.

Kurzzeitkennzeichen beantragen
Sie können ein Kurzzeitkennzeichen beantragen, wenn Sie bei R+V24 eine Versicherung abschließen. Teilen Sie uns dafür im Tarifrechner (im Schritt "Abschluss") mit, dass Sie ein Kurzzeitkennzeichen benötigen. Nach dem Abschluss finden Sie zwei elektronische Versicherungsbestätigungen (eVB) in Ihrem Vertragscenter vor. Die Kurzzeit-eVB sowie die "normale eVB" für die endgültige Zulassung.

Kosten für eine Kurzzeit-eVB
Die R+V24 Kurzzeit-eVB kostet einmalig 80 Euro. Die Kosten fallen nur dann an, wenn die Kurzzeit-eVB tatsächlich zur Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens bei der Zulassungsstelle genutzt wird.
Vorausgesetzt Sie verwenden die zweite "normale" eVB für die endgültige Zulassung, übernehmen wir einmalig die Kosten in Höhe von 80 Euro. Unterbleibt die endgültige Zulassung, kommt also kein Vertrag mit der R+V24 zustande, stellen wir Ihnen die 80 Euro in Rechnung. Gebühren, die seitens der Zulassungsbehörden erhoben werden, wie z.B. für das Erstellen der Nummernschilder, werden nicht übernommen.

Kostenerstattung – was muss ich tun?
Wenn Sie über ein Vergleichsportal, wie zum Beispiel CHECK24 oder VERIVOX eine Kurzzeit-eVB beantragt haben, ist diese nicht von der R+V24, sondern von einem anderen Versicherungsunternehmen. Eine nachträgliche Verrechnung mit Ihrem R+V24 Vertrag kann leider nicht erfolgen.
Eine Verrechnung kann nur erfolgen, wenn es sich um eine R+V24 Kurzzeit-eVB handelt. Die Verrechnung mit Ihrem Versicherungsbeitrag erfolgt, nachdem Sie uns über die Zulassung Ihres Fahrzeugs per E-Mail informiert haben. Loggen Sie sich dazu in Ihr Online-Vertragscenter ein und klicken Sie die entsprechende Vertragsnummer an. Klicken Sie unter "Weitere Anliegen" auf den Link "Beitrag für Kurzzeitkennzeichen verrechnen".

Kurzzeitkennzeichen bei Vertragsabschluss über ein Vergleichsportal
Wenn Sie über ein Vergleichsportal, wie zum Beispiel CHECK24 oder VERIVOX, eine Kurzzeit-eVB beantragt haben, ist diese eVB nicht von der R+V24, sondern von einem anderen Versicherungsunternehmen und kann somit leider nicht nachträglich verrechnet werden. Beim Vertragsabschluss über ein Vergleichsportal können Sie keine R+V24 Kurzzeit eVB beantragen, sondern nachträglich einen gesonderten Antrag bei uns stellen. Loggen Sie sich dazu bitte in Ihr Online-Vertragscenter ein und senden uns über das Mitteilungsformular eine E-Mail mit dem Betreff "Antrag auf Kurzzeitkennzeichen". Die Zulassungsnummer für das Kurzzeitkennzeichen erhalten Sie von unserer Muttergesellschaft R+V.


Bei weiteren Fragen nutzen Sie die Suchfunktion und informieren Sie sich, wir haben bereits viele Fragen für Sie beantwortet.

Haben Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag? Loggen Sie sich hierfür bitte ins Vertragscenter ein und nutzen Sie die Aktion „Mitteilung senden“. Sie erreichen diese über einen Klick auf „Verträge“ auf der Übersichtsseite im Vertragscenter.

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen? Kein Problem, hier können Sie diese neu anfordern.

War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Wir helfen Ihnen gern weiter.

Wenn Sie kein Kunde sind, schreiben Sie uns über das Kontaktformular

Wenn Sie bereits Kunde sind:

  • Loggen Sie sich in Ihr Online-Vertragscenter ein
  • Wählen Sie einen Vertrag aus
  • Klicken Sie auf "Mitteilung senden"