R+V24 Hilfe:

Was ist ein Sicherungsschein?

In der Kfz-Versicherung bestätigt ein Sicherungsschein bei finanzierten oder geleasten Kraftfahrzeugen dem Kreditgeber bzw. dem Leasinggeber den Versicherungsumfang. Er dient somit dem Schutz des Kreditgebers bzw. des Leasinggebers.

Ihr Kreditgeber bzw. Leasinggeber informiert Sie in der Regel über den Sicherungsschein, füllt den Antrag zur Erstellung eines Sicherungsscheines gemeinsam mit Ihnen aus und beantragt diesen direkt bei R+V24. Wir prüfen den Antrag und versenden anschließend den Sicherungsschein an Ihren Kreditgeber bzw. Leasinggeber.

Das sollte im Antrag zur Erstellung eines Sicherungsscheines nicht fehlen:
- Ihre Unterschrift
- Ihre Versicherungsscheinnummer oder Kundennummer

Für die Bestätigung des Versicherungsschutzes an den Kreditgeber ist es notwendig, dass Versicherungsnehmer und Kredit- oder Leasingnehmer identisch sind.

Wohin soll Ihr Kreditgeber bzw. Leasinggeber den Antrag senden?
Bitte per Fax an: 0511 6708 400.

Abrechnung im Falle eines Teil- oder Vollkaskoschadens.
Im Falle eines Teil- oder Vollkaskoschaden zahlen wir eine Entschädigung über 1.000 € nicht an Sie als Versicherungsnehmer aus, sondern an den Kreditgeber bzw. Leasinggeber. Wenn das nicht gewünscht ist, die Entschädigung also direkt an Sie ausbezahlt werden soll, muss Ihr Kreditgeber bzw. Leasinggeber die R+V24 hierüber informieren. Dieses Vorgehen ist Ihrem Kreditgeber bzw. Leasinggeber bekannt und wir weisen auch auf dem Sicherungsschein darauf hin.

Wie bekomme ich einen Sicherungsschein? Wenn Sie Ihr Fahrzeug geleast oder finanziert haben, verlangt die Bank bzw. Leasinggesellschaft in der Regel den Abschluss einer Kasko-Versicherung. Dazu bekommen Sie von Ihrem Kreditgeber einen Antrag auf Erstellung eines Sicherungsscheins, der von Ihrer Kfz-Versicherung zu bearbeiten ist.

Voraussetzung für die Bestätigung Ihres R+V24-Versicherungsumfangs an Ihre Bank bzw. Leasinggesellschaft ist: Versicherungsnehmer ist identisch mit dem Kredit- bzw. Leasingnehmer. Abweichungen sind bei R+V24 leider nicht möglich. Nach Ihrem R+V24-Abschluss schicken Sie bitte den auszufüllenden Sicherungsschein per Post, per Fax an 0511 6708-400 oder per E-Mail an kfz@rv24.de. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre R+V24-Kfz-Versicherungsnummer (VSNR) oder das Kfz-Kennzeichen anzugeben.

Die Bestätigung über Ihren Versicherungsschutz bei R+V24 versenden wir direkt an Ihre Bank bzw. Leasinggesellschaft.


Bei weiteren Fragen nutzen Sie die Suchfunktion und informieren Sie sich, wir haben bereits viele Fragen für Sie beantwortet.

Haben Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag? Loggen Sie sich hierfür bitte ins Vertragscenter ein und nutzen Sie die Aktion „Mitteilung senden“. Sie erreichen diese über einen Klick auf „Verträge“ auf der Übersichtsseite im Vertragscenter.

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen? Kein Problem, hier können Sie diese neu anfordern.

War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Wir helfen Ihnen gern weiter.

Wenn Sie kein Kunde sind, schreiben Sie uns über das Kontaktformular

Wenn Sie bereits Kunde sind:

  • Loggen Sie sich in Ihr Online-Vertragscenter ein
  • Wählen Sie einen Vertrag aus
  • Klicken Sie auf "Mitteilung senden"