R+V24 Hilfe:

Kann der Einschluss der Werkstattbindung bei Leasing-Fahrzeugen zu Problemen führen?

Bei leasingfinanzierten PKWs können Probleme zwischen dem Versicherungsnehmer und dem Leasinggeber entstehen, wenn dieser darauf besteht, dass der Wagen in eine Markenwerkstatt gegeben werden muss.

Der Einschluss der Werkstattbindung bedeutet für Sie eine günstigere Prämie und Vorteile bei der Reparatur. Als Gegenleistung verzichten Sie im Schadenfall auf die freie Wahl der Autowerkstatt und verpflichten sich, die Reparatur in einer von R+V24 ausgewählten Werkstatt ausführen zu lassen.
Bitte klären Sie daher vor dem Einschluß der Werkstattbindung bei Leasingfahrzeugen mit dem Leasinggeber ab, ob dieses Angebot mit dem abgeschlossenen Leasingvertrag vereinbar ist.
Ein rückwirkender Ausschluss der Werkstattbindung ist dann nicht möglich.

Lesen Sie dazu bitte auch unseren Beitrag zur Werkstattwahl.

Serviceleistungen bei einem Schaden innerhalb Deutschlands bei Werkstattbindung

  • Abholen des Fahrzeugs von der Unfallstelle
  • Fachgerechte Reparatur in zertifizierten Fachwerkstätten (mit 3 Jahren Garantie)
  • Ersatzwagen während der Reparatur
  • Bei Schäden im Ausland besteht freie Werkstattwahl


Bei weiteren Fragen nutzen Sie die Suchfunktion und informieren Sie sich, wir haben bereits viele Fragen für Sie beantwortet.

Haben Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag? Loggen Sie sich hierfür bitte ins Vertragscenter ein und nutzen Sie die Aktion „Mitteilung senden“. Sie erreichen diese über einen Klick auf „Verträge“ auf der Übersichtsseite im Vertragscenter.

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen? Kein Problem, hier können Sie diese neu anfordern.

War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Wir helfen Ihnen gern weiter.

Wenn Sie kein Kunde sind, schreiben Sie uns über das Kontaktformular

Wenn Sie bereits Kunde sind:

  • Loggen Sie sich in Ihr Online-Vertragscenter ein
  • Wählen Sie einen Vertrag aus
  • Klicken Sie auf "Mitteilung senden"