R+V24 Hilfe:

Was passiert, wenn der Beitrag nicht abgebucht werden konnte?

Sollten Sie gegen unseren Abbuchungsversuch Widerspruch einlegen, kann das unterschiedliche, teils schwerwiegende Folgen haben.

Wir haben versucht, einen offenen Betrag von dem Konto abzubuchen, das Sie uns bei Vertragsabschluss mitteilten oder im Nachgang in Ihrem Online-Vertragscenter hinterlegten. Leider war dies nicht möglich, weil Ihr Konto nicht gedeckt war oder Ihre Bankverbindung falsch ist.

Das sind die Folgen:

  • Es fallen Rücklastschrift-Gebühren an
  • Wir versuchen ca. 2-3 Wochen später erneut abzubuchen
Folgen für Sie, wenn der zweite Abbuchungsversuch ebenfalls misslingt:
  • Es fallen erneut Rücklastschrift-Gebühren an
  • Es fallen Mahnkosten an
Wenn es sich um den Erstbeitrag handelt, verlieren Sie Ihren Versicherungsschutz!
Nach § 37 Absatz 2 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) haben Sie erst dann Versicherungsschutz, wenn Sie den Erstbeitrag zahlen, es sei denn, Sie haben die Nichtzahlung nicht zu vertreten. Somit sind Sie im Schadenfall nicht abgesichert.
Wir informieren die Zulassungsstelle darüber, dass wir die Deckung für das Fahrzeug zurückziehen und somit kein Versicherungsschutz besteht. Ohne Deckungszusage darf das Fahrzeug auf öffentlichen Straßen nicht mehr genutzt werden – der Fahrer würde sich strafbar machen. Im schlimmsten Fall droht sogar eine Gefängnisstrafe (siehe Pflichtversicherungsgesetz).
Die Zulassungsstelle informiert die Polizei bzw. das Ordnungsamt, dass kein Versicherungsschutz mehr besteht. Das betreffende Fahrzeug wird daraufhin zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei entwertet die Kennzeichen-Schilder und die Zulassungsplakette wird entfernt.

Das sollten Sie tun, um lückenlosen Versicherungsschutz zu genießen:
Loggen Sie sich in Ihr Online-Vertragscenter ein und überprüfen dort Ihre Bankverbindung. Sorgen Sie für ausreichend Deckung auf Ihrem Konto, damit die nächste Abbuchung problemlos funktioniert

Sie haben zwischenzeitlich überwiesen?
Wenn Sie den Beitrag zwischenzeitlich überwiesen haben, buchen wir die Folgebeträge wieder automatisch von Ihrem Konto ab. Sie müssen also nicht erneut überweisen.


Bei weiteren Fragen nutzen Sie die Suchfunktion und informieren Sie sich, wir haben bereits viele Fragen für Sie beantwortet.

Haben Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag? Loggen Sie sich hierfür bitte ins Vertragscenter ein und nutzen Sie die Aktion „Mitteilung senden“. Sie erreichen diese über einen Klick auf „Verträge“ auf der Übersichtsseite im Vertragscenter.

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen? Kein Problem, hier können Sie diese neu anfordern.

War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Wir helfen Ihnen gern weiter.

Wenn Sie kein Kunde sind, schreiben Sie uns über das Kontaktformular

Wenn Sie bereits Kunde sind:

  • Loggen Sie sich in Ihr Online-Vertragscenter ein
  • Wählen Sie einen Vertrag aus
  • Klicken Sie auf "Mitteilung senden"