Suche
Login
Menü

R+V24 Magazin

Tag

Bußgeld

Rauchen im Auto: Was ist erlaubt, was nicht?

Rund ums Fahren

Rauchen im Auto: Was ist erlaubt, was nicht?

Wer raucht, der nutzt meist jede Gelegenheit, um sich eine Zigarette anzuzünden. Zum Beispiel während der Autofahrt – und dass, obwohl die Schadstoffbelastung durch den Tabakrauch dort aufgrund des geringen Raumvolumens deutlich höher ist als beispielsweise in Wohnräumen.

Verkehrssicheres Fahrrad

Lifestyle

Das verkehrssichere Fahrrad – Die 10 wichtigsten Bestandteile

Sie wollen sich ein neues Fahrrad kaufen und fragen sich, welche Komponenten zu einem verkehrssicheren Fahrrad gehören? Diese Checkliste hilft Ihnen weiter.

Bußgeld

Rund ums Fahren

Bußgeldkatalog: Regelverstöße im Straßenverkehr

Wer eine Verkehrsregel verletzt und dabei erwischt wird, macht mit einem sehr umfangreichen Regelwerk Bekanntschaft: der "Verordnung über die Erteilung einer Verwarnung, Regelsätze für Geldbußen und die Anordnung eines Fahrverbots wegen Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr". Im Bußgeldkatalog sind alle erdenklichen Verkehrsverstöße und -delikte ...

Radfahrer in Bewegung.

Rund ums Fahren

Radfahrer und Fußgänger

Auch Radfahrer sind von den Regeln der Straßenverkehrsordnung nicht ausgenommen und müssen bei Verstößen mit Bußgeldern und sogar Punkten im Verkehrszentralregister in Flensburg rechnen.

Handy am Steuer

Rund ums Fahren

Handy am Steuer

Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, muss mit einer Strafe rechnen.

Motor warmlaufen lassen

Rund ums Auto

Motor im Winter warmlaufen lassen: Erlaubt oder verboten?

Sind die Scheiben zugefroren oder das Auto mit Schnee bedeckt, lassen viele Autofahrer den Motor erstmal warmlaufen. Dadurch soll das Eis schmelzen und das Freikratzen schneller von der Hand gehen. Doch ist das wirklich sinnvoll?

Verkehrsstrafen im Ausland

Rund ums Fahren

Verkehrsstrafen im Ausland

Europaweit sind sich die Verkehrspolitiker weitgehend einig: Verkehrsregeln müssen nicht nur angeglichen, sondern auch besser überwacht werden. Wer dagegen verstößt, muss von Land zu Land mit oft unterschiedlichen Sanktionen rechnen. Schon geringe Verstöße auf ausländischen Straßen führen zu hohen Geldbußen.

Handy am Steuer

Rund ums Fahren

Handy am Steuer

Wer mit Mobiltelefon in der Hand erwischt wird, muss seit dem 19. Oktober 2017 mit einem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei rechnen.

Internationale Verfolgung Verkehrssünder

Rund ums Fahren

Internationale Verfolgung von Verkehrssündern

Innerhalb der Europäischen Union werden nun Bußgeldverfahren über der Bagatellgrenze von 70 Euro an das Heimatland des Verkehrssünders weitergeleitet. Alle wichtigen Informationen zum Bußgeldverfahren finden Sie hier.

Seite {{current}}
© R+V Direktversicherung AG 2021 | Kfz-Versicherung für Auto, Motorrad & Roller | Alle Rechte vorbehalten