Suche
Login
Menü
Elektroauto: Innovation oder Kostenfalle?

R+V24 Magazin
Rund ums Auto

Nützliche Infos rund um Ihr Fahrzeug

Innovation oder Kostenfalle – lohnt sich ein Elektroauto?

Für manche wird das Autofahren durch das Elektroauto wieder zum echten Abenteuer. Innovative Technik, anderes Fahrgefühl – aber besonders auch die bange Frage: Reicht der Saft noch? Wer sich für ein E-Auto entscheiden möchte, sollte deshalb genau überlegen, ob diese Lösung auch sinnvoll für das eigene Fahrverhalten ist. Lohnt sich ein Elektroauto?

04.10.2021 | R+V24 Team

Umweltfreundlich, keine CO2-Emission, günstiger als ein Verbrenner und eine Förderprämie – die Vorteile eines E-Autos scheinen viele Menschen anzusprechen. Doch lohnt sich ein Elektroauto wirklich? Die R+V24 erklärt Ihnen, welche Faktoren bei der Klärung der Frage eine Rolle spielen sollten.

Lohnt sich ein Elektroauto für die Umwelt?

Wer sich näher mit dem Thema E-Auto beschäftigt, wird schnell auf den Begriff emissionsfrei stoßen. Die Bilanz ist auf den ersten Blick sehr vielversprechend, der CO2-Ausstoß der Autos liegt nämlich bei 0. Augenscheinlich lohnt sich ein Elektroauto. Aber: Nicht mitgerechnet wird meist die Stromproduktion. Das Fahrzeug will schließlich geladen werden. Um den „Kraftstoff“ bereitzustellen, wird unter anderem CO2 benötigt – im Übrigen fallen ebenfalls Schadstoffe für die Herstellung der einzelnen Batterien an. Dennoch lohnen sich Elektroautos langfristig, weil sie mit der Zeit die für die Herstellung und Nutzung verbrauchten Emissionen durch das saubere Fahren wieder ausgleichen.

Die Herausforderung: Reichweite

Die Frage nach der Reichweite und der Verfügbarkeit der Ladestellen ist für viele Fahrer weiterhin das entscheidende Kriterium neben den Kosten in Anschaffung und Unterhalt. Im Bezug auf die Reichweite hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Konnten sich Autofahrer 2017 beispielsweise über 300 km freuen, sind es heute schon über 500. Über Elektro-Kleinwagen mit großer Reichweite haben wir zum Beispiel bereits berichtet. Die Frage „Lohnt sich ein Elektroauto“ lässt sich dennoch nicht pauschal beantworten. Denn die Reichweite ist von verschiedenen Faktoren abhängig:

  • Fahrverhalten
  • Außentemperatur
  • Klimaanlage/Heizung

Mittlerweile geben Hersteller aber sehr reale Zahlen. Berechnet wird die Elektroauto-Reichweite mit einem Prüf- und Testzyklus. Diese geben sehr genaue Angaben für Verbraucher. Zudem hat sich die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland deutlich gebessert.

Lohnt sich der Umstieg auf ein Elektroauto finanziell?

Betrachten wir zuerst die Kosten für ein Elektroauto.

  1. Förderprämien für E-Autos: Zunächst denken viele, dass ein solches günstiger als ein herkömmliches Auto ist, da Sie sich das Tanken sparen. Dies erscheint umso einsichtiger, nachdem die Bundesregierung eine Förderung von Elektroautos beschlossen hat. Gefördert werden allerdings nur reine Elektroautos und – mit einer etwas geringeren Prämie – auch Plug-in-Hybridmodelle. Klassische Hybridmodelle, die ihren Strom während der Fahrt beim Bremsvorgang produzieren, fallen dagegen aus der Förderung heraus. In Hinblick auf den Umweltbonus für E-Autos lohnt sich ein Elektroauto auf jeden Fall.
  2. Anschaffung: E-Autos sind wesentlich teurer in der Anschaffung als vergleichbare Benziner- und Dieselmodelle. Zwar sind Wartung, Inspektion, Steuer und Strom wiederum günstiger als bei „normalen“ Autos – dennoch: Auch bei längeren Laufzeiten lohnen sich E-Autos erst bei höherer Jahresfahrleistung und vor allem nur bei günstigem Ladestrom. Je nach Größe und Modell rentiert sich ein Elektroauto ungefähr nach spätestens 10 Jahren.
  3. Steuer: Diesen Punkt betreffend lohnt es sich, ein Elektroauto zu kaufen. Denn nach einem Kauf sind Sie bis zu zehn Jahre lang von der Steuer befreit.

E-Auto: Lohnt sich das im Hinblick auf die Ladedauer?

Problematisch sehen viele Autofahrer die lange Ladedauer eines Elektroautos. Hierbei kommt es ganz darauf an, ob Sie eine normale Ladesäule oder eine Schnellladestation nutzen. Abhängig ist die Dauer ebenfalls von Ladekabel und Ladegerät sowie von der Außentemperatur. Je nach Art des Stroms und nach Stromquelle müssen Sie mit 30 Minuten bis zu 14 Stunden rechnen. Sie stellen sich daher zurecht die Frage „Lohnt sich ein Elektroauto für mich?“. Was die Zeit anbelangt, sind Sie mit einem Verbrenner schneller vollgetankt.

Inspektion und Wartung: Lohnt sich ein Elektroauto?

Mittlerweile gibt es sehr viele innovative Elektroautos auf dem Markt. Dennoch stellt sich oft die Frage, ob sich ein E-Auto im Hinblick auf die Wartungskosten wirklich lohnt. Zunächst müssen Sie berücksichtigen, dass die Inspektion geringer ausfällt, da viele Komponenten bei einem Elektrofahrzeug nicht vorhanden sind (beispielsweise Tank und Abgasanlage). Gleichzeitig kommen dafür andere Bauteile hinzu. Summa summarum lohnt sich ein Elektroauto dennoch:

  • Kosten für die Wartung von Zahnriemen, Ölfilter, Vergaser, Motorblock, Kühler, Auspuffanlage etc. fallen weg.
  • Eingebaute Elektrik ist wartungsfrei

Dennoch empfiehlt es sich, regelmäßig eine Inspektion durchzuführen. Gerade die Elektronik geht häufig unvermittelt kaputt. Nichtsdestotrotz liegen die Wartungskosten im Vergleich zu Benziner- oder Dieselfahrzeugen lediglich bei 65 Prozent.

R+V24 Team Experten rund ums Auto

Mehr als nur die Versicherung von Fahrzeugen! Das R+V24-Team der Kfz-Versicherung schreibt über Erfahrungen sowie Kenntnisse rund um das Thema Auto, Motorrad, Roller und Co. So arbeitet ein bunt gemischtes Team daran, die Faszination und das Wissen für alles auf Rädern hier im Magazin zu teilen.

Weitere Artikel

Jetzt R+V24-Newsletter abonnieren

Mit dem kostenlosen R+V24-Newsletter sind Sie einfach besser informiert:

  • Wissenswertes rund um die Kfz Versicherung
  • Praktische Tipps, Tricks und Trends
  • Gutschein- und Gewinnaktionen
Newsletter abonnieren

Hinweise zu der von der Newsletter-Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung Ihrer Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie können den Newsletter jederzeit über eine E-Mail an info@rv24.de oder über den Abmelde-Link im Newsletter abbestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Seitenanfang
© R+V Direktversicherung AG 2021 | Kfz-Versicherung für Auto, Motorrad & Roller | Alle Rechte vorbehalten