Suche
Login
Menü
Silvester Jahreswechsel

R+V24 Magazin
Lifestyle

Schön, spannend & interessant unterwegs

Silvester: Unsere Tipps für einen knallbunten und sicheren Jahreswechsel

Silvester – ausgelassen und besonders soll das Fest am letzten Tag des alten Jahres sein. Damit hängen hohe Erwartungen an einem sehr langen Abend. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie das Jahr mit einer kleinen aber feinen Knallerparty ausklingen kann.

17.12.2021 | R+V24 Team

Die besinnliche Weihnachtszeit liegt hinter uns und wir steuern in Höchstgeschwindigkeit auf Silvester zu. Damit die Party-Stimmung zum Jahreswechsel auf Höchstniveau klettert, beginnen Sie am besten jetzt schon mit der detaillierten Planung Ihrer Silvesterfeier.

Unsere persönlichen Partytipps

Open-Air Silvesterparty: Feiern unter freiem Himmel

Frische Luft und ein sanfter Windzug um die Nase haben insbesondere in den letzten Monaten ihren speziellen Charme entwickelt. Denn: Die Pandemie ist noch nicht vorüber und viele fühlen sich bei einer kleinen individuellen Party unter freiem Himmel wohler. Doch wie wird eine Silvesterfeier bei ungemütlichen Temperaturen zu einer freudvollen Veranstaltung?

Damit das Stimmungsbarometer der Gäste nicht auf demselben Niveau dümpelt wie die Außentemperaturen, ist bei der Gestaltung der Location im Garten etwas mehr Aufwand nötig. Ein Partyzelt mit Lüftungsfenstern bietet Schutz vor Feuchtigkeit und ausreichend Durchlüftung gegen Aerosole. Achten Sie bei der Anmietung eines Partyzeltes jedoch unbedingt darauf, dass dieses zumindest eine Bodenplane enthält, welche die Bodenkälte in Schach hält. Noch effektiver wirkt hier ein Holzboden.

Um zu verhindern, dass mit der frischen Luft auch die Kälte ungehindert hereinweht, können Sie am Eingang des Zeltes mit großzügigem Sicherheitsabstand Feuertonnen positionieren. Das Knistern des Holzes und das Lodern der Flammen schaffen ein behagliches Ambiente und die Hitze des Feuers erwärmt die einströmende Luft am Eingang.

Im Zelt sollten Sie mit Feuer vorsichtiger umgehen, um Brände zu verhindern. Windlichter bieten einen guten Kompromiss. Die Kerzen spenden auf den Tischen Licht und Wärme; das Glas schützt vor Funkenflug. Wenn Sie für Ihre Gäste noch ein paar flauschige Wolldecken zum Hineinkuscheln über die Stühle hängen, haben Sie fast alle Trümpfe im Kampf gegen die Kälte ausgespielt. Den letzten platzieren Sie auf dem Büffet.

Silvester-Partytipps zum Einheitzen

Tipps zum Einheitzen

Mit Ingwer-Kürbiscremesuppe und heißen Caipirinhas den Gästen einheizen

Mit Grog, Glühwein und heiße Caipirinhas heizen Sie die kleine Partygemeinde von innen ein; scharf gewürzte Speisen wie Chili con Carne oder Kürbis-Ingwer-Suppe kurbeln Kreislauf und Feierlaune an. Oder Sie planen das leibliche Wohl auf höchst rustikale Art. Dazu können Sie Feuerkörbe im Garten aufstellen, um die Sie Strohballen als Sitzgelegenheit legen. Achten Sie dabei bitte unbedingt auf den notwenigen Sicherheitsabstand! So ist alles zum gemütlichen Marshmallow- oder Stockbrotrösten vorbereitet. Sie können auch endlich mal wieder den heißgeliebten Grill anwerfen und Ihren Gästen lang entbehrte Barbecue-Köstlichkeiten wie Spare-Rips, Zucchini-Halloumi-Spieße oder BBQ-Garnelen anbieten.

Natürlich müssen die Gäste auch selbst dafür sorgen, damit sie in der Silvesternacht nicht frösteln. Zum Pflichtprogramm gehören daher Skiklamotten, Winterstiefeln und Zwiebellook. Ein Taschenwärmer bringt die Hände bei Bedarf wieder auf Wohlfühltemperaturen. Auch körperliche Bewegung verscheucht die Kälte. Doch was macht richtig Spaß in einer kühlen Silvesternacht?

Silvester-Partytipps für Spaß und Unterhaltung

Tipps für Spaß und Unterhaltung

Unvergessliche Silvesterstimmung mit Fackeln, Dancefloor und Schnitzeljagd kreieren

Kinder finden Action in der Dunkelheit immer aufregend. Also auf zur nächtlichen Schnitzeljagd! Mit Taschenlampe in den Fäustlingen oder Kopflampe auf der Stirn spüren Sie gemeinsam die Pfeile aus Knicklichtern oder fluoreszierender Kreide auf. Wenn die Schatztruhe hübsche Wunschkugeln verbirgt, in die Sie gute Wünsche für das nächste Jahr hineingeben können, ist der nächste Programmpunkt bei der Rückkehr zur Partylocation bereits gesetzt. Sobald Sie den Stift weggelegt und die Wunschkugeln gefüttert haben, geht es ab auf die Tanzfläche – schließlich naht der Countdown zum Jahreswechsel.

Die Tanzfläche können Sie mit Holzschnitzeln auslegen und mit Fackeln, Lampions und Lichterketten schmücken. Die Lichter entfalten in der dunklen Nacht eine ganz eigene, zauberhafte Stimmung. Tönen jetzt noch die richtigen Beats über die Lautsprecher, kommt Schwung in die kleine Partygemeinschaft und die Outdoor-Silvesterparty wird ein voller Erfolg.

Tipps für Groß und Klein

Indoor-Feier: Silvester mit der Familie in den eigenen vier Wänden

Wer drinnen feiert, muss sich um Wärme und Wetterschutz deutlich weniger Gedanken machen. Aber auch hier kann die Zeit bis Mitternacht – dem Höhepunkt des Silvesterabends – lang und zäh werden. Bei der Indoor-Silvesterfeier bieten sich jedoch ebenfalls reichlich Möglichkeiten, um gemeinsam eine großartige Zeit bis zum Jahreswechsel zu verbringen. Ein gemütliches Essen läutet den Abend kulinarisch ein. Bei Fondue und Raclette vergehen auf angenehme Art die ersten Stunden. Wer vorher noch gemeinsam Dips und Soßen zusammenrührt, hat doppelt viel Spaß.

Ebenfalls ein Klassiker zu Silvester: das Verkleiden. Wenn Papa beim Essen die wilde Reggae-Mähne hinter die Schulter wirft oder Mama sich die Biene Maya-Fühler richtet, haben zumindest die Kids garantiert ihre Freude. Auch eine Motto-Party wie zum Beispiel eine Rockstar-, Superhelden- oder Glamour-Party bringen eine fröhliche Grundstimmung in die eigenen vier Wände.

Möglichst schrill und lustig kostümiert kann der Abend starten. Vielleicht bereiten Sie eine große Schale mit Zetteln vor, auf denen jeder einzelne einen Programmpunkt beinhaltet, der die nächsten 60 Minuten füllt. Jede Stunde zieht einer der Anwesenden einen davon. Mögliche Aktivitäten sind:

  • Spieleeinheit
    Zu den besonders spaßversprechend und temporeichen Spielen, an denen auch Kinder gut teilnehmen können, gehören „Können Schweine fliegen“, „Activity“, „Tabu“ oder „Twister“. Spannend wird es hingegen bei „Das perfekte Alibi“, „Mysterium“ oder „Codename“.
  • Backeinheit
    Jetzt geht es für alle ab in die Küche – Glückskekse backen. Jeder versteckt für einen anderen einen Zettel mit einem lieben Wunsch für das nächste Jahr in dem Keks. Um Mitternacht kommen die frischen Kekse dann auf den Tisch und werden gemeinsam geknackt.
  • Bastel- und Vorsätzerunde
    Vorsätze für das neue Jahr zu schmieden, gehört zu Silvester wie das Kekskoma zu Weihnachten. Wenn es im neuen Jahr an die Umsetzung geht, ist die Begeisterung für die Veränderung jedoch schnell verpufft. Mit der richtigen Aktion dahinter stehen die Chancen besser. Bemalen Sie doch einfach gemeinsam jeweils ein sauberes Marmeladenglas mit Acrylfarbe oder verzieren dieses mit Aufklebern. Dann denken Sie sich 12 Vorsätze für das nächste Jahr aus, halten diese auf einzelnen Zetteln fest und versenken die Papierflut danach im Glas. Deckel drauf und im nächsten Jahr wird jeden Monat ein Zettel aus dem eigenen Glas gefischt. Der darauf stehende Vorsatz muss innerhalb der nächsten vier Wochen umgesetzt werden.

So gelingt es garantiert:

Nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Im Alltagstrubel ist die Schwelle oftmals zu groß, Vorsätze umzusetzen, die viel Aufwand bedeuten oder große Überwindung kosten. Das frustriert. Nehmen Sie sich lieber kleinere Dinge vor, wie einem besonderen Menschen eine Freude zu machen oder den Kleiderschrank auszumisten.

  • Karaoke
    Zur fortgeschrittenen Stunde sind hoffentlich alle noch hellwach, voller Vorfreude auf das Silvester-Feuerwerk und in bester Stimmung. Dann ist der ideale Zeitpunkt gekommen, um die alte Karaoke-Anlage aus dem Schrank zu holen und ein paar wohlbekannte Evergreens gemeinsam in das Mikro zu schmettern.

Wer nebenher noch das Silvester-Büffet mit Mini-Pizzen, Cupcakes, Champagner Mousse, Bruschetta, Lachsröllchen und Co. plündern kann, der erreicht bestens gelaunt und voller Freude das neue Jahr um Mitternacht.

 

R+V24 Team Experten rund ums Auto

Mehr als nur die Versicherung von Fahrzeugen! Das R+V24-Team der Kfz-Versicherung schreibt über Erfahrungen sowie Kenntnisse rund um das Thema Auto, Motorrad, Roller und Co. So arbeitet ein bunt gemischtes Team daran, die Faszination und das Wissen für alles auf Rädern hier im Magazin zu teilen.

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Seitenanfang
© R+V Direktversicherung AG 2022 | Kfz-Versicherung für Auto, Motorrad & Roller | Alle Rechte vorbehalten