Suche
Login
Menü
Elektrofahrzeuge in Deutschland – Welche gibt es?

R+V24 Magazin
Fahrberichte

Nützliche Infos rund um den Automarkt

Elektroautos 2021: Eine Übersicht über die aktuellen Modelle auf dem deutschen Markt

Elektromobilität nimmt in Deutschland langsam Fahrt auf. Immer mehr Modelle kommen auf den deutschen Markt. Da fällt es schwer, den Überblick zu bewahren. Kein Problem. Die R+V24 listet neue Elektroautos in einer Übersicht auf.

29.09.2021 | R+V24 Team

So langsam ist die Elektrifizierung keine Randerscheinung der Automobil-Branche mehr ist. Beinahe alle Hersteller setzen mittlerweile auf E-Fahrzeuge, deren Technik immer weiter ausgereift ist. Allein 2021 gibt es knapp 20 neue Modelle auf dem Markt. Zudem sprechen die Verkaufszahlen eine deutliche Sprache: Sowohl die Förderung von Elektroautos als auch ein größer werdendes Umweltbewusstsein gerade junger Erwachsener unterstützt den Kauf eines Elektrofahrzeugs. In dieser Übersicht zeigen wir Ihnen, welche Modelle es 2021 auf dem Markt gibt.

VW-Up

E-Auto Übersicht nach Zulassungen

Wenn Sie sich darüber informieren möchten, welche aktuellen Elektroautos es 2021 gibt, ist das Kraftstoff-Bundesamt immer eine sehr gute Anlaufstelle. Dieses verzeichnet alle Zulassungen nach Motorisierung, Farben oder auch Herstellern. In dieser Elektrofahrzeuge-Übersicht haben wir Ihnen die Top 5 zusammengestellt:

VW e-Up!

Der kleine Flitzer wurde in der ersten Jahreshälfte 2021 ganze 15.471 Mal zugelassen. Mit dem Modell kommen Sie bequem durch den Trubel des Stadtverkehrs. Er ist nicht nur sehr wendig und benötigt wenig Platz, der VW e-Up! überzeugt zudem durch eine Reichweite von bis zu 260 km. Das Modell führt nicht nur wegen der Erstzulassungen unsere Liste der Elektroautos in unserer Übersicht an. Die Art der Aufladung bietet Ihnen die Möglichkeit, sofort oder zeitversetzt zu laden. Das ist vor allem dann relevant, wenn der Ladevorgang über die Steckdose erfolgt und Sie den Bonus eines Nachttarifs haben.

 

Tesla-Model-3
Tesla Model 3

Selbstverständlich darf ein Tesla in unserer Liste nicht fehlen. Das Modell drei wurde in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 ganze 13.719 Mal zugelassen und erfreut sich somit bei Autofahrern großer Beliebtheit. Kein Wunder also, dass das Fahrzeug in unserer Elektrofahrzeuge-Übersicht unter den Top 5 zu finden ist. Innerhalb von 3,3 Sekunden sind Sie von 0 auf 100, die Reichweite beträgt 614 km. Sie erhalten demnach höchste Beschleunigung mit diesem Flitzer.

 

VW ID 3
Wikipedia ©Migl
VW ID.3

Volkswagen schafft es mit seinem VW ID.3 sogar zum zweiten Mal in unsere Elektroauto-Übersicht. 12.915 Neuzulassungen kann das Kraftfahrt-Bundesamt bis Juli 2021 verzeichnen. Das Fahrzeug erhalten Sie in vier verschiedenen Ausführungen – je nach Variante noch schneller, mit noch höherer Reichweite und geringerer Ladedauer.

 

Hyundai Kona
Hyundai Kona Elektro

Mit 9.959 Zulassungen landet der Hyundai Kona Elektro auf dem vierten Platz in unserer Elektrofahrzeuge-Übersicht anhand der Zulassungszahlen. Mit diesem Modell gehen Sie keine Kompromisse ein – weder beim sportlich-eleganten Design und der Sicherheit noch in Sachen Konnektivität oder Reichweite. Entscheiden Sie sich für diesen Hyundai, entscheiden Sie sich für einen Trendsetter seit Marktstart.

 

Renault-Zoe
Renault Zoe

Mit 9.322 Zulassungen in der ersten Jahreshälfte 2021 landet der Renault Zoe auf dem fünften Platz unserer Elektroautos-Übersicht. Die neueste Generation der Elektromobilität besticht durch ein markantes Design und einen sehr geräumigen Innenraum. Die große Reichweite von 395 km und die kurze Ladezeit von 30 Minuten für 150 km sprechen ebenfalls für das Auto.

 

Elektroautos nach Reichweite: Unsere Liste

Wenn sich Autofahrer überlegen, ob sich ein E-Auto für ihre Zwecke eignen würde, geht es immer um die Reichweite. Unsere Liste umfasst daher die Top 5 aller Elektroautos 2021, die über eine große Reichweite verfügen.

Mercedes EQS 450+

Mit bis zu 780 km Reichweite ist der Mercedes ein Meisterwerk unter den Elektrofahrzeugen und schneidet in unserer Übersicht sogar besser ab als der Tesla. Auf den Markt kommt das Modell im Herbst 2021 und soll ab diesem Zeitpunkt eine neue Ära einläuten. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern wurde die Herstellung dieses Mal nicht halbherzig betrieben. Stattdessen ließen sich die Ingenieure nicht lumpen und setzen wie die Konkurrenz die Skateboard-Architektur ein.

 

Mercedes EQS
Wikipedia ©Migl
Mercedes EQS 580

Die ersten beiden Plätze teilen sich der Mercedes EQS 450+ und der 580. Mit einer Reichweite von 671 km ist das Elektroauto des Markenherstellers die Nummer zwei in unserer Übersichtsliste. Im Vergleich zum 450+ hat das Modell allerdings nicht den Bonus, der Konkurrenz davonzulaufen – ihn trennen lediglich fünf Kilometer vom nächsten Platz der aktuellen E-Autos 2021.

 

Hyundai Nexo
Hyundai Nexo

Wasserstoff-Antrieb, futuristisches Design und modernste Technik – der Hyundai Nexo hält, was der Hersteller verspricht: Er ist der Pionier im Bereich des Wasserstoff-Antriebs und besticht durch eine Reichweite von 666 km. Das Besondere an dem Modell ist, dass es sich hierbei um ein Brennstoffzellenauto handelt, welches den notwendigen Strom selbst produziert.

 

Tesla-Model-s-Maximum Range
Tesla Model S Maximum Range

Selbstverständlich gibt es keine Elektrofahrzeuge-Übersicht, ohne dass darin ein Tesla aufgelistet wird. Mit diesem Modell legen Sie rund 663 km problemlos zurück. Damit ist die Reichweite eine absolut solide Leistung

Tesla Model S Maximum Range. Im Januar 2022 soll der Wagen mit Allrad und Automatikgetriebe auf den Markt kommen. Wer sportlich unterwegs sein will, wird den Tesla Model S Maximum Range sehnlichst erwarten.

 

Toyata Mirai
Toyota Mirai

Wer ein gutes Einsteigermodell in die Elektromobilität sucht, ist mit dem Mirai aus dem Hause Toyota gut beraten. Das Modell überzeugt durch sein elegantes Design und die verbaute Technologie im Innenraum. In Sachen Reichweite lässt sich der Wagen auch nicht lumpen. Die Elektroauto-Reichweite laut Prüf- und Testzyklus beträgt solide 650 km. Damit kommen Sie schon ein gutes Stückchen.

Renault Twizzy

Elektroautos (E-Autos) im Überblick: Der Preis

Wir haben Ihnen gezeigt, welche Elektrofahrzeuge in Deutschland sehr beliebt sind. Anschließend konnten Sie einen Einblick erhalten, welche Modelle durch Reichweite punkten. Abschließend geben wir Ihnen eine Elektroautos-Übersicht der günstigsten Modelle auf dem aktuellen Markt.

Renault Twizy 45

Dieses Modell fällt in die Rubrik „kleine Elektrofahrzeuge“, denn der Renault Twizy 45 hat ungefähr die Größe eines Smarts. Perfekt, wenn Sie auf der Suche nach einem Parkplatz in der Stadt sind. Suboptimal, wenn Sie längere Strecken zurücklegen wollen. Lediglich 100 km schafft das kleine E-Auto, bevor Sie zur nächsten Ladestation fahren müssen. Dafür überzeugt der Preis auf ganzer Linie und rechtfertigt den ersten Platz in unserer Elektrofahrzeuge-Übersicht: 11.450 € verspricht ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Dacia Spring
Dacia Spring Electric

Natürlich wollen wir Ihnen nicht nur eine Übersicht über kleine Elektroautos geben. Aus diesem Grund belegt den zweiten Platz ein Mini-SUV aus dem Hause Dacia. Der Spring Electric kostet vergleichsweise schmale 20.490 € und bietet dafür ein schnittiges Design sowie viel Platz auf Fahrerebene. Leider muss man auf den hinteren Plätzen ein paar Abstriche machen. Ansonsten ist das Modell schlicht und funktional gehalten.

Hyundai IONIQ Elektro

Den IONIQ Elektro gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: Hybrid, Plug-in-Hybrid und vollelektronisch. Mit einem Kaufpreis von 35.350 € liegt er zwar nicht mehr im allgemeinen unteren Bereich, bei den Mittelklassewagen ist er hingegen sehr günstig. Wer sich für dieses Modell entscheidet, erhält ein Auto mit großem Akku, sehr sparsamem Verbrauch und einem schlichten Design.

Elektrofahrzeuge in der Übersicht

Der Elektro-Markt hält, was er verspricht. Egal, ob Ihnen der Preis oder die Reichweite wichtig ist, es gibt ausreichend Modelle für jedes Bedürfnis auf dem Markt. Unsere Elektroautos in der Übersicht ermöglichen Ihnen einen ersten Eindruck, um sich über das Thema zu informieren. Die Tendenz an Modellen steigt, schließlich wird auch die Elektromobilität in Deutschland immer präsenter.

R+V24 Team Experten rund ums Auto

Mehr als nur die Versicherung von Fahrzeugen! Das R+V24-Team der Kfz-Versicherung schreibt über Erfahrungen sowie Kenntnisse rund um das Thema Auto, Motorrad, Roller und Co. So arbeitet ein bunt gemischtes Team daran, die Faszination und das Wissen für alles auf Rädern hier im Magazin zu teilen.

Weitere Artikel

Jetzt R+V24-Newsletter abonnieren

Mit dem kostenlosen R+V24-Newsletter sind Sie einfach besser informiert:

  • Wissenswertes rund um die Kfz Versicherung
  • Praktische Tipps, Tricks und Trends
  • Gutschein- und Gewinnaktionen
Newsletter abonnieren

Hinweise zu der von der Newsletter-Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung Ihrer Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie können den Newsletter jederzeit über eine E-Mail an info@rv24.de oder über den Abmelde-Link im Newsletter abbestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Seitenanfang
© R+V Direktversicherung AG 2021 | Kfz-Versicherung für Auto, Motorrad & Roller | Alle Rechte vorbehalten